In der TSG-Halle in Weinheim fand am 13. – 14. Juli das Abschlussturnier der TBW-Trophy statt, dass durch die TSA der TSG 1962 e.V. zum zweiten Mal in Folge durchgeführt wurde. Markus Winter und Vivien Stolz, sowie Emanuele (Nando) Annunziata und Roberta Walser stellten sich in dieser Serie erfolgreich dem Wettbewerb und den Wertungsrichtern. Markus und Vivien erreichten an beiden Tagen in A-Standard das Finale (3. und 4. Platz) und holten sich damit die wichtigen Punkte für einen der vordersten Plätze der Gesamtwertung. In Latein verpassten die Beiden in Hauptgruppe A-Latein am Samstag zunächst knapp das Semifinale (Platz 14), um am nächsten Tagen den Sprung unter den besten 11. Paare zu schaffen. Zusammen mit dem Ergebnis am 4. und 5. Mai in Karlsruhe, platzierten sich Markus und Vivien im Gesamtergebnis auf Platz 2 in Standard und Platz 7 in Latein. Nando und Roberta starteten in der Hauptgruppe C-Standard und bestiegen am Samstag auf Anhieb das Siegerpodest. Mit diesem Sieg in der Tasche, nahmen sie im Anschluss am Turnier B-Standard teil, worin sie erneut einen Finalplatz (Platz 5) erreichten. Am Sonntag mussten sie zwei Stufen des Siegerpodest an ihre Wettbewerber abgeben und ertanzten sich den 3. Platz. Im Gesamtergebnis erhielten sie die Bronze-Medaille in dieser Trophy Serie.

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Paare.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.