German Open

2015, German Open

Fünf Tage Veranstaltung, 41 Turniere, 4.500 Meldungen – das lässt sich nicht mal eben so bewältigen. Die German Open sind stolz auf über 480 ehrenamtliche Helfer, die vor und hinter den Kulissen für den reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Auch Mitglieder der tus-Tanzsportabteilung haben in diesem Jahr mit ihrem Einsatz und ihrer Hilfsbereitschaft die German Open erneut zu einer Veranstaltung gemacht, an die man sich gerne erinnert. Paare und Gäste tragen die Namen „Stuttgart“ und „GOC“ in die ganze Welt, daran haben Sie einen großen Anteil. Auch die Tanzsportabteilung dankt für dieses ehrenamtliche Engagement unter anderem unseren Mitgliedern:

Marietta Bley, Bernhard Embery, Markus und Ute Graf, Pierre Kienzle, Thomas und Jasmin Kienzle, Birgit Mack, Alison Yuen-Wille, Bianca Winter, Angela und Armin Winter.

Sollten wir darüber hinaus jemanden vergessen haben, so bitten wir das zu entschuldigen. Armin und Angela nutzen darüber hinaus die Gelegenheit, neben Ihres Engagements im Catering-Bereich der GOC, auch noch die WDSF-Open Turniere SenII und SenIII zu tanzen. Sie erreichten in beiden Fällen die erste Zwischenrunde.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.