Tanzsportwochenende

2015, Tanzsportwochenende

Durch die Trainings-Kooperation mit dem Astoria Stuttgart ist so mancher Sieg der gemeinsam trainierenden Paare auch ein kleiner Erfolg für den tus-Stuttgart. Besonders für unser fleißiges SenII Paar Markus und Ute Graf, haben wir uns über ihren Sieg beim Viernheimer Tanzsportwochenende um den Brundtlandpokal gefreut. In einem Startfeld von 9 Paaren erreichten sie zunächst mühelos das Finale. Im Langsamen Walzer waren sich zunächst nur 3 der 5 Wertungsrichter darüber einig, dass das Paar auf dem ersten Platz gehörte. Im Tango sahen die beiden Juroren den 3. Platz, was jedoch aufgrund der mehrheitlich besseren Wertungen der anderen dennoch den Sieg in Tango bedeutete. Im Quickstep blieb nur noch ein Wertungsrichter auf der 3, die Mehrheit zog dagegen klar den ersten Platz und brachten Markus und Ute wieder ein Stückchen näher an ihren zukünftigen Aufstieg in die C-Klasse.

Durch den Sieg in der D-Klasse beflügelt, nahmen sie ehrenhalber auch am Turnier der nächsthöheren Leistungsklasse teil. In einem Feld von 16 Teilnehmern erreichten sie die Zwischenrunde und verpassten nur knapp als Anschlusspaar die Finalrunde. Befragt man die Beiden über die Gründe dieses Erfolges, so ist deutlich ein positiver Effekt aus unserer Kooperation, sowie der hochmotivierten Unterstützung durch unseren Trainer Emil herauszuhören.

Herzlichen Glückwunsch an Markus und Ute zu diesem Ergebnis.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.