2016, Macht Stroh zu Gold

Gold entsteht in einem Prozess von Millionen Jahren und kann nur mit viel Aufwand gewonnen werden. Das ist das Gesetz der Natur. Nun heißt es, Naturgesetze können wir als Menschen nicht aushebeln. Nun unsere Nachwuchstalente Max und Regine haben uns das Gegenteil bewiesen. Sie hielten zwar am Ende der Landesmeisterschaft der Junioren nur eine vergoldete Plakette in der Hand, doch Sie haben endlich das geschafft, auf was sie seit vielen Monate mit viel Fleiß und Begeisterung hingearbeitet haben. Sie wurden am 25. September zunächst Vizelandesmeister bei den Junioren I in C-Standard und gleich im Anschluss Landesmeister in der nächsten Altersklasse Junioren II C-Standard. Mit dem Vizelandesmeistertitel bei den Junioren I Latein, den Sie bereits schon im Frühjahr erhielten, sind die Beiden aktuellen das erfolgreichste tus-Paar bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Baden-Württemberg.

Die Startfelder mit jeweils 10 und 11 Paaren boten auf der Fläche bei toller Stimmung einen spannenden Wettbewerb, was unser Paar jedoch nicht schreckte und souverän die notwendigen Wertungen holen lies.

Mit der Meldung „Endlich Gold“ informierten uns die stolzen Eltern über den großen Erfolg von Regina und Max von der LM, die dieses Jahr vom TSZ Feuerbach durchgeführt wurde.

Mit einem „Weiter so“ gratulieren wir unserem Paar und wünschen Ihnen auch in Zukunft noch viele solcher Erfolge.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.