2017 wurde zum 14. Mal das Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle Stuttgart wieder für 5 Tage zum „Mekka des Tanzsports“. Auf der German Open Championships (GOC) tanzten dieses Jahr rund 5000 Profi- und Amateur-Paare aus weit über 50 Nationen in Standard, Latein und Boogie-Woogie um die begehrten Titel und Medaillen. Neu ins Programm wurden nationale Turniere der D-, C- und der B-Klasse aufgenommen, um dem aufkommenden Schwund von osteuropäischen Paaren auszugleichen. Zeitlich nahm die Teilnehmerzahl aus Fernost noch einmal deutlich zu. Die Mitglieder der tus-Tanzsportabteilung waren bei diesem Event nicht nur auf dem Parkett präsent, sondern sorgten zusammen mit anderen Gleichgesinnten auch hinter den Kulissen für eine reibungslose Durchführung. Dafür vielen Dank an die fleißigen Helfer wie z.B. Bernhard Embery, Markus und Ute Graf, Birgit Mack, Marietta und Richard Bley, Armin, Bianca, Markus und Angela Winter, Irina Babakova, Eduard Nastai, Ilona Meckler-Nastai, Kwok-Wai Wu und Ria Jaspers, Karl Bahrdt und Ingrid Berg. Bernd und Andrea Kreis begleiteten an allen Tagen als persönliche Bildberichterstatter unsere Paare Armin und Angela, Hans-Peter und Andrea Schneider, Markus und Irina, sowie Kwok-Wai und Ria.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.