Der Nikolausmarkt in Degerloch bietet den Vereinen der Gemeinde die Chance, sich vorzustellen, um Spenden zu werben und sichtbar zu sein. „Sich vorstellen“ – klingt nützlich. „Spenden zu werben“ – das Rote Kreuz und die Jugendfeuerwehr sind schon eifrig dabei. „Sichtbar zu sein“ – DAS klingt nach uns. Und da die meisten Vereine eifrig beim Spenden sammeln und Glühwein ausschenken sind, muss doch jemand die Bühne füllen, Zuschauer locken und eine Show abziehen.

Da auch dieses Jahr der schöne aber leicht frostige Nikolausmarkt ein wenig heißen Wind braucht, hat Armin die Tanzsportabteilung wieder in die erste Reihe geführt: Simones HipHop-Tänzer haben mit roten Zipfelmützen und dicken Jacken eine tolle Show abgeliefert. Einmarsch, Show und großer Finish fanden großen Beifall!

Zwischen unseren Jugendpaaren und der winterlichen Kälte standen nur Rumba, Samba, Jive und ChaCha. Ein begeistertes Publikum beweist, dass man es im Winter wunderbar warm haben kann, wenn man die Musik an sich heranlässt!

Vielen Dank an alle Tänzer, Helfer, Zuschauer und den Nikolaus!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.