Zurück im Ländle fand am 13. – 14. Juli das Abschlussturnier der TBW-Trophy in Weinheim statt. Bei der Trophy handelt es sich um eine vom Landesverband TBW direkt ausgerichtete Turnierserie. Am Ende der Saison werden Gesamtsieger-Paare der Leistungsklassen gekürt.

Markus Winter und Vivien Stolz, sowie Emanuele (Nando) Annunziata und Roberta Walser stellten sich in dieser Serie erfolgreich dem Wettbewerb und den Wertungsrichtern. Markus und Vivien erreichten an beiden Tagen in A-Standard das Finale (3. und 4. Platz) und holten sich damit die wichtigen Punkte für einen der vordersten Plätze der Gesamtwertung. In A-Latein verpassten sie zunächst nur knapp das Semifinale, um am Sonntag Platz 11 zu erreichen. Im Gesamtergebnis erreichten sie Platz 2 in Standard und Platz 7 in Latein. Nando und Roberta stiegen in der Hauptgruppe C-Standard auf Anhieb das Siegerpodest und schafften auch in der folgenden Leistungsklasse das Finale. Mit Platz 3. am Folgetag erhielten die Beiden im Gesamtergebnis die Bronze-Medaille.

Aber nicht nur die „jungen“ Turnierklassen tanzen die Trophy. In der Leistungsklasse Senioren III B Standard haben sich Markus und Ute Graf für den tus-stuttgart auf die zweite Stufe des Trophy-Sieger-Treppchens gestellt. In Senioren III D Standard ertanzten sich Richard und Marietta Bley die Bronze-Medaille und unsere Pokaljäger Stefan Joeres und Silke Seifert brachten in Senioren I B Standard Gold mit auf die Waldau.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.